Unser Traum vom Haus wird wahr…

Vanille-Eis mit Brombeersoße auf 140m² – Näääää wie schön! [Town & Country Bodensee 129]

Archive for Dezember 2008

Zum Jahreswechsel

Posted by mytraumhaus - Mittwoch, 31. Dez 2008

Irgendwie hat beim Umzug niemand Bilder gemacht in dem ganzen Gewusel. Obwohl Melanie in den vergangenen Wochen schon eine riesige Menge Kartons gepackt und wir die Küche schon im Haus hatten, war es doch noch eine ganz schöne Schufterei. Mal wieder haben unsere Freunde ein grandioses Werk vollbracht – ohne Euch wäre es echt hart geworden… nochmals vielen tausend Dank an alle, die geholfen haben – wir stehen tief in Eurer Schuld.

Mittlerweile ist es bei uns schon recht gemütlich geworden und der Inhalt vieler Kartons hat schon wieder den Weg in diverse Schränke gefunden. Die Hoffnung auf eine benutzbare Garage haben wir aber erstmal begraben. Derzeit passt noch nicht mal ein Fahrrad rein. Müll haben wir auch – und zwar bis zum abwinken.

Ein kleines Problem haben wir noch mit der Fußbodenheizung. Die ist nämlich an, nur lässt sie sich nicht regeln. Schlafen bei 28 Grad – prima. Aber das kriegen wir sicher noch in den Griff.

Meine Bodenstrahler haben ja mittlerweile noch so einige Arbeisstunden und Schweisstropfen gekostet (und nicht nur meine ;-)), aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. 6 RGB-LEDs tauchen den Wohnbereich in beliebige Farbkombinationen. Echt genial. Im Küchensturz sind warmweisse LEDs eingebaut. Die komplette Beleuchtung im Wohnbereich verbraucht damit nur noch 36 Watt. 

Die Kinder haben sich bereits gut eingelebt. Mila hat schon eine erste Freundin gefunden und Nele hat die Dusche eingeweiht. Alles paletti.

Damit geht ein aufregendes Jahr zu Ende.

Advertisements

Posted in Umzug | 1 Comment »

Et jeht los! – Die erste Nacht im neuen Haus

Posted by mytraumhaus - Samstag, 27. Dez 2008

Es ist soweit. Am sonst so heiligen Abend haben wir schon mal die Küche in der alten Wohnung abgebaut und die Teile ins Haus gebracht. Beachtlich war, dass sich so eine Küche mengenmäßig verdrei- bis vervierfacht sobald man sie auseinanderbaut. Beim wieder aufbauen wurden wir heute mal wieder tatkräftig unterstützt.

Am Abend haben wir es zumindest geschafft die Küche in einen gebrauchsfähigen Zustand zu versetzen. Unterdessen haben die Mädels die Betten in der Wohnung abgebaut und die Matratzen ins Haus geschafft.

Ab heute heisst es: Ade Mietwohnung – wir schlafen im neuen Haus. Viel Zeit das zu geniessen haben wir allerdings nicht. Morgen wartet auf uns der große Umzug.

Posted in Umzug | 2 Comments »

Die Christbäume

Posted by mytraumhaus - Montag, 22. Dez 2008

die Innentüren haben sich aufgrund von Krankheit des Monteurs leicht verschoben und wurden deshalb erst heute eingebaut. Dieses Ereignis ist aber eher nebensächlich aufgrund der Tatsache, dass dies das erste Jahr ist, in dem ich 2 mal loslaufen durfte um einen Christbaum zu besorgen.

Planerisch sehr vorausschauend hatte mir meine geliebte Ehefrau schon seit Wochen eingebläut, dass ich bitte einen KLEINEN Christbaum kaufen soll. Grund: Der Baum sollte zunächst für die Kinder in unserer alten Wohnung aufgestellt werden und dann mit umziehen… Mal ehrlich: Seid Ihr schon mal mit einem Christbaum umgezogen ? Naja, jeder Wunsch ist mir ja Befehl, also hab ich einen KLEINEN Baum gekauft und auf den Balkon im 3. Stock geschleppt.

Oben angekommen wurde mir erklärt, dass wir den Baum doch nicht mehr in der Bude aufstellen – „lohnt sich ja gar nicht“… Ok, Baum wieder runtergeschleppt, ins Auto verfrachtet, ab zum Haus, ins Wohnzimmer gestellt.

Frau: „Boah – is der KLEIN!“

Mann: „Aber Schatz, du hast mir gesagt, ich SOLL einen KLEINEN kaufen…“ 

Frau: „Boah – is der KLEIN!“

Mann: „Was willst du von mir ? Es regnet draussen in Strömen, es ist schweinekalt und die Geschäfte machen gerade zu…“

Frau: „Boah – is der KLEIN!“

… ok, an den Teil der Frau kann ich mich nicht mehr so zu 100% erinnern ;-), jedenfalls durfte ich den armen unwürdigen kleinen Baum gleich wieder raus in die Kälte schmeissen und einen neuen GROSSEN Baum kaufen gehen, was ich dann auch noch mit betteln beim Christbaumverkäufer („Neee – wir ham zu es regnet und ist schweinekalt“) geschafft habe. (Schmiergeld lacht)

Da sind die Innentüren doch wirklich Nebensache, auch wenn der Monteur offensichtlich saubere und Präzise gearbeitet hat…

Posted in Ausbau | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Prominenz am Start

Posted by mytraumhaus - Freitag, 19. Dez 2008

Pünktlich zum vereinbarten Termin ist heute unser Übergabe-Termin. Am 1. August hatten wir uns das erste Mal mit den ausführenden auf der Wiese, die unser Grundstück damals noch war getroffen. – Heute steht dort unser Haus mit Garage – bis auf Kleinigkeiten – fix und fertig, bereit für den Umzug. Damit ist das Haus etwa einen Monat früher fertig als vertraglich geregelt.

Anwesend waren unser Bauherrenberater, unser Bauleiter, einer der Geschäftsführer und ein Kollege vom TÜV, da während der Abnahme noch der Blower-Door Test gemacht wurde.

Es wurden gewissenhaft alle noch verbliebenen Restarbeiten und Mängel aufgenommen. Dabei sind eigentlich keine tragischen Dinge – ein paar Fensterscheiben werden noch ausgetauscht, ein paar Kleinigkeiten am Dach in Ordnung gebracht und die Garage muss nochmal gestrichen werden.

Der Blower-Door Test ist mit einem Wert von 0,5 mehr als zufriedenstellend. Laut Energiesparverordnung hätte der Wert bis zu 3,0 betragen dürfen, mit 0,5 wird sogar der Grenzwert für ein Passivhaus eingehalten.

Mit der Abnahme gehört die Hütte nun wirklich uns ! [Naja – bzw.  unserer Bank ;-)]

Posted in Abnahme | 1 Comment »

Countdown – Noch 2 Wochen bis zum Umzug.

Posted by mytraumhaus - Sonntag, 14. Dez 2008

So langsam geht uns die Puste aus, aber die gröbten Arbeiten neigen sich dem Ende entgegen. Nochmal einen herzlichen Dank an alle unermüdliche Helfer ohne die wir es sicherlich nicht geschafft hätten. Sei es beim Tapezieren, beim Fliesen, beim Kinderhüten, beim Essen vorbeibringen, beim Malern, beim Saubermachen u.s.w. Alle haben wirklich unermüdlich geackert.

Die Fliesenarbeiten sind so ziemlich abgeschlossen und wir sind mit den letzten Malerarbeiten im Erdgeschoss beschäftigt. Auch das Bad oben ist fertig und die Jungs von Sanifit haben die Sanitärobjekte installiert. Melanie hat mal wieder einen gewagten Farbentwurf: Caramel und Rubinrot für die Wand hinter dem Kamin und den Spiegel in der Küche. Jetzt wo die Farbe auf der Wand drauf ist, sieht´s aber echt Klasse aus.

Am 18.12. kommen die Innentüren – Perfektes Timing!

Posted in Bodenbelag, Fliesen | Leave a Comment »

Rohrartisten

Posted by mytraumhaus - Donnerstag, 11. Dez 2008

Über unseren Lieblings Hausgeräte-Dealer Waldhausen aus Übach haben wir den Kontakt zu dem Monteur bekommen, der bei uns den Edelstahl-Schornstein installieren soll. Zunächst hatten wir überlegt, ob wir das Teil selbst aufstellen sollen, aber da wir mit unseren anderen Eigenleistungen noch mehr als ausgelastet sind, haben wir es dann doch machen lassen.

Zunächst war ungewiss, ob die Montage noch vor Weihnachten klappt, aber der Monteur hat noch alle Hebel in Bewegung gesetzt, dass es vor Weihnachten noch was wird. Heute war es dann soweit und die Kollegen sind mit einem mächtigen Kernbohrgerät angerückt. Nach ca. 3 Stunden stand der Kamin fix und fertig und nebenbei haben wir noch eine Extra-Bohrung für unseren Dunstabzug bekommen.  

Angenehme Leute, die man ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann. Einige Teile hatte ich zuviel bestellt. Diese wurden anstandslos zurückgenommen und verrechnet. Alles prima!

Posted in Kamin | Leave a Comment »

Und es gibt sie doch noch – Die Jungs von der Telekom…

Posted by mytraumhaus - Mittwoch, 10. Dez 2008

Nur 5 Wochen nach den anderen Hausanschlüssen war heute die Telekom da um den Hausanschluss für die Kommunikation fertigzustellen. Dazu musste sich mein Nachbar insgesamt nur 3 mal bei denen beschweren, da seine Garagenauffahrt fast abgesackt wäre.

Aber wie so oft: Wenn man gar nicht damit rechnet geschehen Zeichen und Wunder – einfach so… 

Innen sind wir fleissig beim Laminat verlegen. Das wichtigste Werkzeug: Der Laminatschneider. Das Ding kann man wirklich jedem empfehlen. Damit geht das Schneiden wirklich Ruckzuck und ohne viel Dreck – Wenn ich mich da an das letzte Mal Laminat verlegen mit der Kappsäge erinnere… – ein Graus. Lediglich wenn es um Ecken herum geht kommt man doch nicht ganz ohne Stichsäge aus. Zur Sicherheit haben wir wegen der Kids noch „Click-Guard“ zur Versiegelung des Laminats benutzt, dann darf auch mal ein Becher mit Wasser umkippen. Das Zeug scheint ganz gut zu sein, die Verarbeitung kostet allerdings wieder ne Menge Zeit.

Noch 18 Tage bis zum Umzug!

Posted in Bodenbelag | 1 Comment »

Glanzparade im Hauswirtschaftsraum

Posted by mytraumhaus - Dienstag, 02. Dez 2008

Heute nur ein kleiner Bericht aus unserem Hauswirtschaftsraum. Unser Fliesengott hat sich hier wirklich selbst übertroffen und im Technikraum sowohl den 5. Mitbewohner als auch alle Zuleitungen fein säuberlich umfliest.

img_8172

Posted in Fliesen | Leave a Comment »