Unser Traum vom Haus wird wahr…

Vanille-Eis mit Brombeersoße auf 140m² – Näääää wie schön! [Town & Country Bodensee 129]

Archive for Oktober 2008

Hausanschlüsse

Posted by mytraumhaus - Donnerstag, 30. Okt 2008

Heute haben die Stadtwerke mit den Hausanschlüssen angefangen. Das lässt immerhin hoffen, dass wir bald mit dem Heizprogramm für die Fussbodenheizung loslegen können – sofern dann auch die Heizung montiert ist. Morgen will der Trockenbauer nochmal ordentlich Gas geben und der Schornsteinfeger kommt sich mal unseren Bau angucken wegen dem geplanten Kamin. Am Wochenende wollen wir dann anfangen mit Tiefgrund streichen.

Advertisements

Posted in Aussenanlagen | Verschlagwortet mit: | 1 Comment »

Beklotzt

Posted by mytraumhaus - Montag, 27. Okt 2008

Am Wochenende haben wir nochmal den Praktiker und das Bauhaus gerockt. Tiefgrund, Wandfarbe, Tapeten, Fliesen und Laminat sind schonmal klar, und diesmal ging es sogar ohne Unfälle ab 😉 Am 15.11. kommt die Palettenware. Zeit mal langsam Lagerfläche zu schaffen. Bei uns heisst sowas dann Garage und die wurde heute geliefert. Jetzt steht da auf einmal so ein riesen Monster-Klotz vor der Bude. An den Anblick muss man sich dann auch erst mal gewöhnen – das hat irgendwie schon was von Berliner Mauer 😉 Ok, dann werd ich den Bauleiter mal anrufen, dass der mal ein bisschen von der vanille Hausfarbe besorgen geht…

Achja:
Am Wochenende wurden noch 2 Bautrockner aufgestellt, die jetzt den Saft aus den Wänden und dem Boden saugen sollen. Mit dem Estrich gibts wieder ein völlig neues Raumgefühl. Der Elektriker war heute auch nochmal da und hat eher „unsichtbare“ Arbeiten gemacht – im direkten Vergleich zur Garage jedenfalls.

Von den Stadtwerken haben wir das Angebot für die Hausanschlüsse bekommen. Die sind sogar günstiger als geplant, so dass wir die übrige Kohle gleich wieder bei Sanifit verjubelt haben – zur Vervollständigung unserer Solaranlage. Damit hatten wir heute quasi unser „comming out“ als Neu-Ökos und verachten ab heute alle Menschen, die ohne erneuerbare Energieversorgung bauen. Pfui, wie kann man nur 😉

Posted in Aussenanlagen | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Rene und der Papa

Posted by mytraumhaus - Mittwoch, 22. Okt 2008

Heute waren nochmal Rene der sympathischste Baggerfahrer der Welt und sein Papa bei uns und haben neben der benötigten Verbreiterung der Garagenauffahrt noch Mutterboden aufgefüllt und den Graben für die Hausanschlüsse auf unserem Grund erstellt. Fürs Feintuning des Grundstücks werden wir sie in Kürze sicher nochmal wiedersehen. Die Garage kann kommen. Leider wurde der Termin auf Montag verschoben.

Heute haben wir endlich auch den Kostenvoranschlag von den Stadtwerken bekommen. D.h. wir haben wohl hoffentlich bald unsere Hausanschlüsse.

Posted in Aussenanlagen | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Picture of the day

Posted by mytraumhaus - Montag, 20. Okt 2008

Für heute nochmal einen Mini Sonder-Beitrag wert: Das Bild des Tages.

Posted in Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit: | 6 Comments »

Die Eintags-Rebenwegs-Düne

Posted by mytraumhaus - Montag, 20. Okt 2008

Als Melanie heute morgen schon zum Sonnenaufgang die Baustelle inpizierte entwickelte sich ein Hauch von malerischem Nordsee-Feeling: Vor unserem Haus türmte sich eine riesige Sanddüne auf!

Der Natur auf die Sprünge geholfen hatten die Estrichleger, die ihr Material abgeladen hatten. Ein Glück, dass wir diesen nostalgischen Moment auf ein Bild gebannt haben, denn schon abends war die Düne verschwunden wie sie gekommen war – und der Estrich war komplett eingebaut. Es ist mal wieder Zeit Beifall und Respekt zu spenden für unsere fleissigen Bauarbeiter… Jetzt heisst es erstmal: Betreten verboten!

Posted in Ausbau | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Helfende Hände

Posted by mytraumhaus - Sonntag, 19. Okt 2008

Am Wochenende leisteten unsere Kids und auch die Bauherrin einen deutlichen Beitrag zum Hausbau. Samstag und Sonntag standen ganz im Zeichen des Bitumenanstrich und Verlegung der Regenwasserrohre. Unsere Jüngste nahm die Werkstoffprüfung sehr ernst und ermittelte den Dehnungskoeffizienten eines Regenwurms…

  

Posted in Aussenanlagen | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Hier spricht der Preis.

Posted by mytraumhaus - Donnerstag, 16. Okt 2008

Alles fing damit an, dass mir unser Bauleiter mitgeteilt hat, dass die Garage nächste Woche geliefert würde, es aber ein Problem mit der Anfahrt gäbe. Die Auffahrt muss noch um ca. 1 m verbreitert werden auf knapp 16 m Länge. Da wir das Grundstück ca. 1 m angefüllt haben, sind das mal eben 16 m³ Schotter. Ok, das allein wäre nicht so schlimm gewesen – wenn es – ja wenn es die folgende „Kettenreaktion“ nicht in Gang gesetzt hätte:

Über die Erfordernisse nachdenkend kam mir Superbauherr der Gedanke, dass der Bagger, wenn er denn nun schonmal anrücken muss noch den Rest vom Grundstück mit Mutterboden und Schotter für die Terasse fertig anfüllen könnte.

Dazu wiederum muss aber die Abdichtung der Bodenplatte mittels Bitumenanstrich und Mauerschutz erledigt sein – ein Bauteil, dass der Bauherr selbst erstellt (was uns auch bekannt war). Das muß dann also am Wochenende sein, damit dann nächste Woche alles wie geplant laufen kann.

Der sparsame Bauherr ist ja nun finanziell dazu angehalten sparsam zu sein und so fiel mir ein, dass der Praktiker gerade eine schöne 30% Rabattaktion hatte. Leider war Mittwoch der letzte Tag, also hiess es vor der Arbeit zum nächstgelegenen Baumarkt dieser Kette nach Rüsselsheim zu fahren. 

Rein, einen Riesen Berg Styropor-Platten, Bitumenpampe, 20 m Mauerschutzfolie und Kleinzeugs aufgeladen und ab zur Kasse. Alles aufs Band.

Kassiererin: „Für die Folie brauchen Sie nen Zettel, das is am laufenden Meter…“
Ich: „Jaja, aber das is ne komplette Rolle mit 20 m…“
Kassiererin: „Für die Folie brauchen Sie nen Zettel, das is am laufenden Meter…“

Ok. Alles wieder auf den Wagen – Storno – und zurück in die Abteilung. Den Verkäufer gesucht und der hat dann 15 min. gebraucht um einen Blanko Notizzettel zu besorgen.

Darauf stand: „20 m“

Mit leichtem Hals zurück zur Kasse und das Zeug wieder aufs Band. Als ich den vorletzen Artikel drauf hatte:

Kassiererin: „Das brauchen Sie nich alles aufs Band tun…“

Mit etwas weniger leichtem Hals hab ich dann das Zeug wieder auf den Wagen verfrachtet – Nunmehr etwas weniger sorgsam mit einer Spur von Ungeduld…

Als ich dann gerade die Kassenzone verlassen wollte rächte sich diese Unachtsamkeit auf bittere Weise. Die Eimer mit der Bitumenpampe standen nach dem Geräume nämlich mittlerweile oben auf dem Einkaufswagen in ca. 2 m Höhe auf den Styroporplatten.

„Standen“ ist dabei die richtige Zeitform, denn – richtig – Sie kippten runter! – – und zerschellten in tausend Teile auf dem frisch geputzen Boden und die Bitumensosse verteilte sich sehr ungleichmäßig im gesamten Eingangsbereich des Baumarktes. Das Zeug heißt übrigens „Superdicht“ – und: Es sieht auch so aus!

Als 2 Kassiererinnen nach gefühlter 10 minütiger Schockstarre angerannt kamen schrie ich nur noch: „Nicht anfassen!“ – Zu spät… Dann noch: „Jetzt nicht mit den Fingern an die Klamotten, das geht nie wieder…“ – Zu Spät… Riesen Geschrei: „Aaaaaaah! Das gäht nit mehr ab!“ 

Das Spektakel wurde mittlerweile von einigen Mitkunden begafft (die gleichen Typen, die bei Unfällen die Autobahn dicht machen). Die hatten kein Problem damit mit ihren Einkaufwagen noch mitten durch die Pampe durchzulaufen und weiter bis auf den Parkplatz zu verteilen…

Die ganze Aktion zog sich dann noch etwas hin, aber ich bekam noch Ersatz und musste mich dann irgendwann Richtung Arbeitsplatz vom Kriegsschauplatz zurückziehen.

Ich glaube, die nächsten 100 Jahre trau ich mich da nicht mehr hin 😉
Schuld ist ja auch eigentlich unser Bauleiter… 😉

Und: NEIN, es gibt leider kein Bild davon…

Posted in Aussenputz | Verschlagwortet mit: , | 7 Comments »

Heat for Feet

Posted by mytraumhaus - Montag, 13. Okt 2008

Unsere Heizungs- und Sanitärleute haben ihrem Namen „Sanifit“ alle Ehre gemacht. Nachdem Freitag und Samstag die Fussbodendämmung und diverse Leitungen eingebaut wurden, wurde heute die Fussbodenheizung im gesamten Haus verlegt. Respekt! Sieht so aus als könnte der Estrich kommen. Ein Wochenbeginn mit Highspeed, kann man nur sagen.

Posted in Ausbau | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Nackig

Posted by mytraumhaus - Montag, 13. Okt 2008

Heute morgen wars soweit. Heute wurde das Gerüst abgebaut und siehe da, das Haus blieb sogar stehen 😉

Posted in Aussenputz | Verschlagwortet mit: | 4 Comments »

Gestatten ? – Olsberg mein Name

Posted by mytraumhaus - Samstag, 11. Okt 2008

Nachdem ich freitags abends noch bei meinem „Quasischongekauft“-Kaminhändler Cera vorbeigefahren war um mir nochmal mein Lieblingsmodell „Nobilis“ anzuschauen, gabs abends nochmal einen kleinen Familiendisput bezüglich der Kamin-Budgetplanung. In deren Verlauf musste ich eingestehen, dass der 5.000 € Traum wohl ein solcher bleibt.
Da Melanie aber eine Alternative ausgegraben hatte, machte ich mich gleich auf die Suche nach Händlern und unserer näheren Umgebung. In Übach wurden wir fündig und sind kurzerhand zur Shoppingtour aufgebrochen. In Übach angekommen eher rustikales Ambiente aber dafür freundliche und geduldige Bedienung. Nach kurzer Überlegung haben wir uns dann für das von Melanie bereits ausgeguckte und wirklich superschöne Modell „Caldera Compact“ von Olsberg entschieden und haben auch noch einen super Preis inkl. kostenloser Anlieferung bekommen. Ausführung in Naturstein. PRIMAAAAA! Der Winter kann also kommen!

Für diejenigen, die es interessiert, hier der Prospekt als PDF-Dokument.

Posted in Ausbau | Verschlagwortet mit: | 1 Comment »